Kartoffelrösti mit Gemüsequark

0
(0) 0 Sterne von 5
Kartoffelrösti mit Gemüsequark Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 250 rote und grüne Paprikaschoten 
  • 250 grüne Paprikaschoten 
  • 250 Salatgurke 
  • 2 Bund  Radieschen 
  • 500 Magerquark 
  • 2 EL  geriebener Meerrettich (aus dem Glas) 
  • 8 EL  Mineralwasser 
  •     Salz 
  • 1/2   Kopfsalat 
  • 1/2 Bund  Dill 
  • 600 Kartoffeln 
  • 2   Eier 
  • 2 EL  Mehl 
  •     Pfeffer 
  • 2 EL  Öl 

Zubereitung

35 Minuten
leicht
1.
Paprika, Gurke und Radieschen putzen und waschen. Radieschen, bis auf einige zum Garnieren, in Spalten schneiden. Paprika und Gurke fein würfeln. Quark, Meerrettich und Mineralwasser glatt rühren. Mit Salz würzen. Gemüse, bis auf 2 Esslöffel, unterrühren. Salat putzen, waschen und abtropfen lassen. Dill ebenfalls waschen, trocken tupfen und fein schneiden. Kartoffeln waschen, schälen und grob reiben. Eier und Mehl unterrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und nacheinander 4 große Rösti braten. Rösti mit Salat und Quark auf 4 Tellern anrichten und mit Dill und Pfeffer bestreuen. Mit restlichen Radieschen garniert servieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 350 kcal
  • 1470 kJ
  • 26g Eiweiß
  • 9g Fett
  • 36g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved