Kartoffelsalat mit "Eier-Pilzen"

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  braucht ihr für 4 Personen
  • 600 g   Kartoffeln  
  • 4   Eier  
  • 1 Bund   Radieschen  
  • 1/2   Salatgurke  
  • 4   mittelgroße Tomaten  
  • 1 (250 ml)  Flasche Salat-Mayonnaise  
  • 4 EL   Milch  
  • 1 TL   mittelscharfer Senf  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 1/2 Bund   Petersilie  

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Zuerst die Kartoffeln waschen. In einen Topf geben, zur Hälfte mit Wasser füllen. Ca. 20 Minuten zugedeckt garen. Eier in kochendem Wasser ca. 10 Minuten hartkochen. Beides unter kaltem Wasser abschrecken und etwas abkühlen lassen. Kartoffeln auf einen Kartoffelpieker stecken und pellen. Kartoffeln kalt werden lassen. Nun entfernt ihr von den Radieschen das Grüne und die "Fäden". Gesamtes Gemüse waschen. Gurke längs vierteln und in dünne Stücke schneiden. Radieschen vierteln. Von den Tomaten jeweils einen Deckel abschneiden. Den Rest der Tomaten in Stücke schneiden. Eier schälen. Jetzt schneidet ihr die Kartoffeln in dünne Scheiben - das geht sehr gut mit einem Eierschneider. Ca. 200 g Mayonnaise und Milch glatt rühren. Mit Senf, Salz und Pfeffer würzen. Kartoffeln, Tomatenstücke, Gurke und Radieschen zur Mayonnaise geben und alles gut mischen. Den Salat auf einer Platte verteilen und die Eier hineinsetzen. Auf jedes Ei jeweils einen Tomatendeckel legen und leicht andrücken. Mit Mayonnaisetupfen verzieren. Petersilie gut waschen, von den Stielen zupfen. Petersiliensträußchen um die Eier legen
2.
Platte: Waechtersbach
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 530 kcal
  • 2230 kJ
  • 9 g Eiweiß
  • 40 g Fett
  • 30 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved