Kartoffelsalat mit geräucherten Forellenfilets

Kartoffelsalat mit geräucherten Forellenfilets Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 kg  kleine Kartoffeln 
  • 1/8 Gemüsebrühe (Instant) 
  • 125 Rote Bete Kugeln (aus dem Glas) 
  • 3 EL  Öl 
  • 4 EL  Essig 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     Zucker 
  • 125 Silberzwiebeln (aus dem Glas) 
  • 2 EL  Kapern 
  • 1/2 Bund  Schnittlauch 
  • 4   Forellenfilets (à ca. 75 g) 
  •     Schnittlauchblüten 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln waschen, bedeckt mit Wasser aufkochen und ca. 20 Minuten garen. Kartoffeln abgießen, abschrecken und pellen. Brühe aufkochen, über die Kartoffeln gießen und 30 Minuten durchziehen lassen. Rote Bete in Spalten schneiden. Öl und Essig zu den Kartoffeln geben. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Silberzwiebeln, Kapern und Rote Bete zugeben. Schnittlauch waschen und in Röllchen schneiden und zum Kartoffelsalat geben. Kartoffelsalat auf einer Platte anrichten. Forellenfilets darauf anrichten. Mit Schnittlauchblüten garnieren
2.
20 Minuten Wartezeit. Foto: Först,

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 360 kcal
  • 1510 kJ
  • 22g Eiweiß
  • 11g Fett
  • 39g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved