Kartoffelsalat mit Hackbällchen

Aus kochen & genießen 52/2008
0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1 kg   Kartoffeln  
  • 125 g   tiefgefrorene Erbsen  
  • 1   Zwiebel  
  • 300 g   gemischtes Hackfleisch  
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 2 EL   Paniermehl  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  •     gemahlener Koriander  
  • 2 EL   Öl  
  • 1 Dose(n) (425 ml)  Gemüsemais  
  • 125 g   Kirschtomaten  
  • 250 ml   Salsa "Texikana" Würzsauce  
  • 100 g   Rauke  
  •     Zucker  

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln waschen und in kochendem Wasser ca. 20 Minuten garen. Erbsen auftauen lassen. Zwiebel schälen und fein würfeln. Hack, Ei, Paniermehl und Zwiebel verkneten. Mit Salz, Pfeffer und Koriander würzen. Aus der Hackmasse kleine Bällchen formen. Öl in einer Pfanne erhitzen. Hackbällchen darin rundherum 5-7 Minuten braten, herausnehmen. Kartoffeln abgießen, abschrecken, pellen und etwas abkühlen lassen. Kartoffeln in Scheiben schneiden. Mais auf ein Sieb gießen und abtropfen lassen. Tomaten putzen, waschen und halbieren. Kartoffeln, Erbsen, Mais, Tomaten und Hackbällchen in eine Schüssel geben. Salsa darübergießen und vorsichtig vermengen. Ca. 30 Minuten durchziehen lassen. Rauke putzen und waschen. Salat mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker abschmecken. Rauke unterheben und servieren
2.
Wartezeit ca. 30 Minuten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 610 kcal
  • 2560 kJ
  • 28 g Eiweiß
  • 23 g Fett
  • 70 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved