Kartoffelsalat mit Hähnchenstreifen

Aus kochen & genießen 21/2010
0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1 kg   kleine Kartoffeln  
  • 200 g   Zuckerschoten  
  • 150 g   tiefgefrorene Erbsen  
  •     Salz  
  • 3 EL   körniger Senf  
  • 2 EL   Weißwein-Essig  
  • 4 EL   Öl  
  • 300 g   Vollmilch-Joghurt  
  • 150 ml   Gemüsebrühe  
  •     schwarzer Pfeffer  
  • 1 Bund   Radieschen  
  • 400 g   Hähnchenfilet  
  •     Zucker  
  •     Kerbel zum Garnieren 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln gut waschen, in kochendem Wasser ca. 20 Minuten garen. Zuckerschoten waschen und putzen. Zuckerschoten und Erbsen in kochendem Salzwasser ca. 5 Minuten garen. Abgießen und kalt abschrecken.
2.
Kartoffeln abgießen, kalt abschrecken und Schale abziehen. Abkühlen lassen. Senf, Essig, 2 Esslöffel Öl, Joghurt und Brühe verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit den Kartoffeln mischen und ca. 30 Minuten ziehen lassen.
3.
Radieschen putzen, waschen und vierteln. Fleisch waschen, trocken tupfen, in Streifen schneiden. 2 Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen, Fleisch darin ca. 3 Minuten unter Wenden braten, mit Salz und Pfeffer würzen.
4.
Radieschen, Erbsen, Zuckerschoten und Hähnchenstreifen unter den Salat mischen. Mit Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken. Mit Kerbel garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 500 kcal
  • 2100 kJ
  • 34 g Eiweiß
  • 15 g Fett
  • 53 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: FOTOGRAF, Praktikant

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved