Kartoffelsalat mit Radieschen und Gurke

Aus kochen & genießen 6/2012
3
(1) 3 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 2 kg   festkochende Kartoffeln  
  • 2   mittelgroße Zwiebeln  
  • 2 TL   Gemüsebrühe  
  • 100 ml   Weißweinessig  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  •     Zucker  
  • 2 Bund   Radieschen  
  • 1   Salatgurke  
  • 2 Bund   Schnittlauch  
  • 250 g   Remoulade (z. B. dänische) 
  • 250 g   Dickmilch  

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln waschen und zugedeckt ca. 20 Minuten kochen. Abschrecken, schälen und auskühlen lassen.
2.
Zwiebeln schälen und fein würfeln. Mit 200 ml Wasser, Brühe, Essig, etwas Salz, Pfeffer und 1 TL Zucker aufkochen. Kartoffeln in Scheiben schneiden. In einer großen Schüssel mit der heißen Marinade übergießen.
3.
Mind. 1 Stunde zugedeckt ziehen lassen.
4.
Radieschen putzen, waschen und klein schneiden. Gurke und Schnittlauch waschen. Gurke evtl. schälen, längs vierteln und in Stücke, Schnittlauch fein schneiden.
5.
Remoulade und Dickmilch glatt rühren. Mit Gurke, Radieschen und Schnittlauch unter die Kartoffeln heben. Mind. 1 Stunde ziehen lassen. Salat nochmals abschmecken.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 270 kcal
  • 86 g Eiweiß
  • 11 g Fett
  • 36 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved