Kartoffelsalat mit selbstgemachtem Pesto, Rauke und Tomate

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1,2 kg   festkochende Kartoffeln  
  • 4 Bund   Basilikum  
  • 3   Knoblauchzehen  
  • 40 g   Parmesankäse oder vegetarischer Hartkäse 
  • 40 g   Pinienkerne  
  • 8 EL   Olivenöl  
  •     Salz  
  • 4   Tomaten  
  • 2 Bund   Rauke  

Zubereitung

35 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln waschen und in Salzwasser aufkochen. Bei mittlerer Hitze ca. 20 Minuten garen. Inzwischen Basilikum waschen, gut abtropfen lassen. Blättchen von den Stielen zupfen und in Streifen schneiden.
2.
Knoblauch schälen und grob hacken. Parmesan fein reiben. Basilikum, Knoblauch, Käse und 30 g Pinienkerne mit dem Schneidstab des Handrührgerätes (oder im Universalzerkleinerer) fein pürieren. Nach und nach das Öl darunter schlagen.
3.
Mit Salz abschmecken. Kartoffeln abgießen, abschrecken und etwas abdämpfen lassen. Tomaten waschen, putzen und in Spalten schneiden. Übrige Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Rauke putzen und waschen.
4.
Kartoffeln pellen und in kleinere Stücke schneiden und mit dem Pesto vermischen. Pesto-Kartoffeln mit Rauke, Tomaten und Pinienkernen in Salatschüsseln anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 550 kcal
  • 2310 kJ
  • 14 g Eiweiß
  • 31 g Fett
  • 53 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved