Kartoffelsuppe mit Nachos

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 300 g   Porree (Lauch)  
  • 2   Zwiebeln  
  • 750 g   überwiegend festkochende Kartoffeln  
  • 1 l   Hühnerbouillon  
  • 20 g   Butter  
  • 4   grobe ungebrühte Bratwürste (à ca. 120g) 
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 3–4 Stiel(e)   Petersilie  
  • 150 g   Crème fraîche  
  • 75 g   Nachos (natur) 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Porree putzen, waschen und in Ringe schneiden. Zwiebeln schälen und würfeln. Kartoffeln schälen, waschen und in kleine Würfel schneiden. Hühnerbouillon, Kartoffeln, Zwiebeln und Porree in einen Topf geben, aufkochen und zugedeckt ca. 20 Minuten garen.
2.
Butter zufügen, mit einem Kartoffelstampfer grob zerstampfen. Kleine Klößchen aus der Wurst direkt in die Suppe drücken. Nochmals 8–10 Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
3.
Inzwischen Petersilie waschen, trocken schütteln und fein hacken. 3/4 der Petersilie in die Suppe rühren. Suppe mit einem Klecks Crème fraîche, Nachos und 1/4 der Petersilie bestreut in Schälchen servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 740 kcal
  • 3100 kJ
  • 30 g Eiweiß
  • 50 g Fett
  • 42 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved