Kartoffelsuppe mit Roastbeef-Tatar auf Brotchips

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1 kg   große Kartoffeln  
  • 4   Lauchzwiebeln  
  • 1-2 EL   Butter/Margarine  
  • 1/2 TL   Majoran  
  • 4 TL   Brühe  
  • 120 g   Roastbeef-Aufschnitt  
  • 8   dünne Scheiben Ciabatta  
  • 150 g   Crème fraîche  
  •     Pfeffer  
  •     Salz  
  • 1-2 EL   Meerrettich (Glas) 

Zubereitung

35 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln schälen, waschen, grob würfeln. Lauchzwiebeln putzen, waschen, fein schneiden. Kartoffeln und 2/3 Zwiebeln im heißen Fett andünsten. Gut 1 l Wasser, Majoran und Brühe zugeben, aufkochen. Ca. 15 Minuten köcheln
2.
Roastbeef fein würfeln und mit der Hälfte der restlichen Zwiebeln mischen. Brot nacheinander im Toaster goldbraun rösten. Roastbeef-Tatar und je ca. 1 TL Crème fraîche darauf verteilen. Mit Pfeffer würzen
3.
Suppe fein pürieren. Mit Meerrettich und Salz abschmecken. Anrichten und jeweils etwas Crème fraîche einrühren. Mit Rest Zwiebeln und etwas Pfeffer bestreuen. Sofort mit den Brotchips servieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 400 kcal
  • 1680 kJ
  • 13 g Eiweiß
  • 18 g Fett
  • 43 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved