Kartoffelsuppe mit Würstchenschlange

0
(0) 0 Sterne von 5
Kartoffelsuppe mit Würstchenschlange Rezept

Zutaten

Für Diese Zutaten braucht ihr für 4 Personen
  • 750 große Kartoffeln 
  • 1   große Möhre 
  • 2   mittelgroße Zwiebeln 
  • 2 EL  Öl 
  • 4 TL  Gemüsebrühe (Instant) 
  • 150 TK-Erbsen 
  • 4   Puten-Würstchen "Wiener Art" (à ca. 75 g) 
  • 8   Gewürznelken 
  •     Salz, weißen Pfeffer 
  • 4 Stiel(e)  Petersilie 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Schält die Kartoffeln, wascht sie und schneidet sie in grobe Würfel. Putzt, schält und wascht die Möhre. Schneidet
2.
4 kleine Stücke Möhre für die "Zungen" ab und legt sie beiseite. Schneidet den Rest in kleine Würfel. Schält die Zwiebeln und schneidet sie in kleine Würfel. Das geht im Übrigen superschnell mit dem Blitzhacker: dazu einfach nur grob zerkleinern, dann fein hacken
3.
Erhitzt das Öl in einem mittelgroßen Kochtopf. Gebt Kartoffeln, Möhre und Zwiebeln hinein und dünstet alles unter Rühren an. Gießt 1 1/4 l Wasser dazu und rührt die Gemüsebrühe ein. Lasst alles aufkochen. Legt den Deckel auf den Topf und lasst die Suppe bei mittlerer Hitze ca. 15 Minuten köcheln. Gebt die Erbsen dazu und lasst alles noch 5 Minuten köcheln
4.
Schneidet in der Zwischenzeit die Würstchen auf der Oberseite mit einem scharfen Messer zickzackförmig ein. Steckt je 2 Nelken als Augen und ein längliches Stückchen Möhre als Zunge in die Würstchenenden. Zerdrückt das Gemüse in der Suppe leicht mit einem Kartoffelstampfer und schmeckt sie mit Salz und Pfeffer ab
5.
Gebt nun die Würstchen mit einer Schaumkelle vorsichtig in die Suppe und erwärmt sie darin ca. 5 Minuten. Wascht die Petersilie, schüttelt sie trocken und hackt sie mit einem Messer oder mit dem Blitzhacker klein. Richtet die Suppe in tiefen Tellern an. Setzt die Würstchenschlangen hinein und bestreut alles mit Petersilie
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Diese Zutaten braucht ihr für 4 Personen ca. :
  • 380 kcal
  • 1590 kJ
  • 16g Eiweiß
  • 20g Fett
  • 31g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved