Kartoffeltaler mit Salami

0
(0) 0 Sterne von 5
Kartoffeltaler mit Salami Rezept

Zutaten

Für  Stück
  • 1/2 Packung   Kartoffelpüree (1x3 Portionen; Pfanni)  
  • 1 Würfel   Kräuterling "Thymian-Basilikum" (Knorr) 
  • 100 g   Magerquark  
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 1 EL   Röstzwiebeln  
  •     Salz  
  •     frisch gemahlener Pfeffer  
  •     geriebene Muskatnuss  
  • 4 EL   Öl  
  • 12   schwarze Oliven ohne Stein  
  • 12 Scheiben (ca. 40 g)  Salami  
  • 200 g   Crème fraîche  
  •     Petersilie zum Garnieren 
  •     Mehl für die Arbeitsplatte 
  • 12   Holzspießchen  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Kartoffelpüreepulver in eine Schüssel geben. 200 ml Wasser und den Kräuterling aufkochen, dazugießen und mit den Knethaken des Handrührgerätes verkneten. Quark, Ei und Röstzwiebeln darunterheben. Kartoffelteig mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und abkühlen lassen. Teig auf bemehlter Arbeitsfläche zu einer Rolle (ca. 5 cm) formen und in 12 Scheiben schneiden. Die Scheiben bei mittlerer Hitze von beiden Seiten im Öl goldbraun braten. Auf einem Rost abkühlen lassen. Je eine Olive und eine Salamischeibe auf ein Holzspießchen stecken. Auf jeden Taler einen Klecks Crème fraîche geben und die vorbereiteten Spieße hineinstecken. Taler auf einer Platte anrichten und mit Petersilie garniert servieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 130 kcal
  • 540 kJ
  • 3 g Eiweiß
  • 11 g Fett
  • 4 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved