close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Kartoffeltaler mit zweierlei Belag

0
Gib die erste Bewertung ab!
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 250 g   Aalfilet  
  • 150 g   Crème fraîche  
  • 1 TL   eingelegter grüner Pfeffer  
  •     einige Spritzer Limettensaft  
  • 2   Eier  
  • 1   Zwiebel  
  • 2   Gewürzgurken  
  • 200 g   Matjesfilets  
  • 2 Stiel(e)   Dill  
  • 2 Packungen (à 300 g)  tiefgefrorene Rösti-Taler (à 8 Stück) 
  •     frische Kräuter und Limette zum Garnieren 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Aalfilet grob würfeln und pürieren. Crème fraîche und eingelegten Pfeffer unterrühren. Mit Limettensaft würzen. Eier ca. 10 Minuten hartkochen. Anschließend pellen und hacken. Inzwischen Zwiebel schälen, in feine Würfel schneiden.
2.
Gurken und Matjes ebenfalls fein würfeln. Dill waschen und hacken. Vorbereitete Zutaten ebenfalls mit etwas Limettensaft gewürzt vermengen. Rösti-Taler unaufgetaut auf ein Backblech legen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 225 ° C/ Gas: Stufe 4) ca. 12 Minuten backen.
3.
Vorbereitete Beläge darauf verteilen. Mit frischen Kräutern und Limette garniert servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 330 kcal
  • 1380 kJ
  • 14 g Eiweiß
  • 22 g Fett
  • 16 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved