Kasseler auf Dill-Zucchini

0
(0) 0 Sterne von 5
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Person
  • 160 g   geschälte Kartoffeln  
  •     Salz, schwarzer Pfeffer  
  • 1 (200 g)  geputzte Zucchini  
  • 1   kleine geschälte Zwiebel  
  • 1-2 Stiel(e)   Dill  
  • 1   mageres ausgelöstes  
  •     Kasseler-Kotelett  
  • 1/2 TL (3 g)  Öl  
  • 1-2 TL   Zitronensaft  
  • 1 Messerspitze   pflanzl. Bindemittel  
  • 2-3 EL (40 g)  saure Sahne  
  •     etwas unbehandelte  
  •     Zitronenschale  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln waschen und in wenig Salzwasser zugedeckt ca. 20 Minuten kochen
2.
Zucchini waschen, längs halbieren und in Scheiben schneiden. Zwiebel würfeln. Dill waschen, fein schneiden
3.
Kasseler waschen und trockentupfen. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Kasseler darin von jeder Seite 2-3 Minuten braten. Mit Pfeffer würzen. Herausnehmen und warm stellen
4.
Zwiebel und Zucchini im Bratfett unter Wenden ca. 5 Minuten anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen. 5-6 EL Wasser zugeben, aufkochen und binden. Sahne, Dill und evtl. Zitronenschale unterrühren. Alles anrichten
5.
EXTRA-TIPP
6.
Auch wer nicht Kalorien zählen muss, sollte bewusst genießen. Und trotzdem können Sie raffiniert kochen. Nehmen Sie zum Verfeinern z. B. statt gehaltvoller süßer Sahne leichteren Sauerrahm mit nur 10 % Fett! Die stichfeste Variante ist auch lecker als kleiner Klecks auf Kuchen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 360 kcal
  • 1510 kJ
  • 25 g Eiweiß
  • 14 g Fett
  • 32 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved