Kasseler im Briocheteig zu Rahm-Sauerkraut

Kasseler im Briocheteig zu Rahm-Sauerkraut Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 250 Mehl 
  • 2 TL  Zucker 
  • 1/2 TL  Salz 
  • 1/2 Päckchen  Trockenhefe 
  • 75 Butter 
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 1,5 kg  Kasseler-Kotelett (ohne Knochen) 
  • 300 Gemüsezwiebel 
  • 2 EL  Öl 
  • 1 Dose(n) (850 ml; Abtr.gew. 770 g)  Sauerkraut 
  •     Pfeffer 
  • 1 (ca. 150 g)  Apfel 
  • 10   Wacholderbeeren 
  • 2   Lorbeerblätter 
  • 100 ml  Apfelsaft 
  • 1   Eigelb 
  • 200 Schlagsahne 
  •     gedünstete Apfelspalten und glatte Petersilie 
  •     Mehl 
  •     Backpapier 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Mehl, 1 Teelöffel Zucker, Salz und Hefe mischen. 75 ml Wasser erwärmen und Butter darin schmelzen. Zusammen mit dem Ei zum Mehlgemisch geben und mit den Knethaken des Handrührgerätes zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 2 Stunden gehen lassen. Inzwischen Kasseler in kochendes Wasser legen und bei schwacher Hitze ca. 35 Minuten garen. Herausnehmen und abkühlen lassen. Zwiebel schälen und in Würfel schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel darin anbraten. Sauerkraut abtropfen lassen, gut ausdrücken, zu den Zwiebeln geben und mitbraten. Mit Salz, Pfeffer und restlichem Zucker würzen. Apfel schälen und grob reiben. Zusammen mit den Wacholderbeeren und Lorbeer zum Sauerkraut geben und unterrühren. Mit Apfelsaft ablöschen und bei schwacher Hitze 10-12 Minuten schmoren. Briocheteig auf leicht bemehlter Arbeitsfläche ausrollen (ca. 35 x 30 cm) und um das Kasseler-Kotelett schlagen. Überstehenden Teig abschneiden. Mit der Naht nach unten auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Übrigen Teig nochmals ausrollen. Einige Sterne ausstechen. Aus dem Rest Streifen schneiden und daraus Kordeln drehen. Den Kasseler im Briocheteig damit verzieren. Eigelb und 1 Esslöffel Sahne verrühren und den Teig damit bestreichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 20 Minuten backen. Restliche Sahne zum Sauerkraut geben, nochmals aufkochen lassen und abschmecken. Braten aufschneiden und zusammen mit dem Rahm-Sauerkraut auf einer Platte anrichten. Nach Belieben mit gedünsteten Apfelspalten und Petersilie garniert servieren
2.
Bei 8 Personen:
3.
Wartezeit ca. 1 Stunde

Ernährungsinfo

7 Personen ca. :
  • 620 kcal
  • 2600 kJ
  • 46g Eiweiß
  • 35g Fett
  • 33g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved