Kasseler mit Bohnen und Apfel

Kasseler mit Bohnen und Apfel Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 200 kleine Kartoffeln (ca. 4 Stück) 
  •     Salz 
  • 2   kleine Zwiebeln 
  • 1 TL  Öl 
  • 1 packung (300 g)  tiefgefrorene "Junge Brechbohnen" 
  • 1/4 klare Brühe (Instant) 
  • 2 Stiel(e)  frisches Bohnenkraut oder 1 Teelöffelspitze getrocknetes Bohnenkraut (Töpfchen) 
  • 2 (à 100 g)  Äpfel 
  • 2 Scheiben (à 50 g)  ausgelöstes Kasselerkotelett 
  •     weißer Pfeffer 
  • 1 EL  Crème fraîche 
  •     Edelsüß-Paprika 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln waschen und in wenig Salzwassser 20 Minuten garen. Inzwischen Zwiebeln schälen und fein würfeln. Im heißen Öl in einer beschichteten Pfanne glasig braten. Die tiefgefrorenen Bohnen mit Brühe zufügen.
2.
Bohnenkraut waschen. Etwas zum Garnieren beiseite legen. Restliche Blättchen vom Stiel zupfen und zum Gemüse geben. 10 Minuten bei geschlossener Pfanne dünsten. Inzwischen die Äpfel waschen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen.
3.
Äpfel in dünne Spalten schneiden. Kasseler Scheiben und Apfelspalten zum Gemüse geben und noch etwa 5 Minuten mitgaren. Mit etwas Pfeffer abschmecken. Kartoffeln abgießen, pellen und mit Gemüse und Fleisch auf vorgewärmten Tellern anrichten.
4.
Je 1/2 Esslöffel Crème fraîche auf Gemüse und Fleisch geben. Mit restlichem Bohnenkraut garnieren.

Ernährungsinfo

2 Personen ca. :
  • 330 kcal
  • 1380 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Klemme

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved