Kasseler mit Lauchzwiebel-Joghurt-Dip

0
(0) 0 Sterne von 5
Kasseler mit Lauchzwiebel-Joghurt-Dip Rezept

Zutaten

Für g ausgelöstes Kasseler-Kotelett (im Stück)
  • 1   mittelgroße Zwiebel 
  • 1-2   Lorbeerblätter 
  • 1 TL  weiße Pfefferkörner 
  • 4-6 Stiel(e)  Kräuter (z. B. Thymian, Kerbel, Petersilie) 
  • 1 kg  kleine Kartoffeln 
  • 200 Schmand oder stichfeste saure Sahne 
  • 300 Vollmilch-Joghurt 
  • 1 Bund  Lauchzwiebeln 
  • 1/4 (ca. 150 g)  Salatgurke 
  • 1-2   Knoblauchzehen 
  •     Salz, weißer Pfeffer 
  • 1-2 EL (à 15 g)  Butterschmalz 
  •     Tomate und Petersilie 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Kasseler waschen. Zwiebel schälen und halbieren. Zwiebel, Lorbeer und Pfefferkörner mit ca. 1-11/2 l Wasser aufkochen. Das Kasseler zufügen. Kräuter waschen und zufügen. Kasseler bei schwacher Hitze zugedeckt ca. 1 Stunde gar ziehen lassen
2.
In der Zwischenzeit die Kartoffeln waschen und in Wasser ca. 20 Minuten kochen. Abgießen, abschrecken und die Schale abziehen. Kartoffeln etwas abkühlen lassen, dann je nach Größe halbieren oder vierteln
3.
Schmand und Joghurt verrühren. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Gurke waschen bzw. schälen, der Länge nach halbieren und die Kerne evtl. herausschaben. Gurke grob raspeln. Knoblauch schälen und fein hacken. Alles, bis auf ca. 2 EL Lauchzwiebeln, unter den Joghurt rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken
4.
Butterschmalz in einer großen Pfanne erhitzen. Kartoffeln darin rundherum knusprig braten. Mit Salz und Pfeffer würzen
5.
Fleisch aus dem Sud nehmen, ca. 5 Minuten ruhenlassen und in Scheiben schneiden. Fleisch und Kartoffeln auf einer vorgewärmten Platte anrichten. Etwas Dip darübergeben. Nach Belieben mit Tomate und Petersilie garnieren. Dip mit den übrigen Lauchzwiebeln bestreuen und extra dazureichen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

-1 g ausgelöstes Kasseler-Kotelett (im Stück) ca. :
  • 680 kcal
  • 2850 kJ
  • 52g Eiweiß
  • 28g Fett
  • 51g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved