Kasseler-Pilzragout

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 500 g   ausgelöstes Kasselerkotelett  
  • 500 g   Champignons  
  • 100 g   Austernpilze  
  • 2   Lauchzwiebeln  
  • 2   Tomaten  
  • 1-2 EL   Öl  
  • 1 EL   Butter oder Margarine  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 2-3 EL   dunkler Soßenbinder  
  •     Rosmarin zum Garnieren 
  • 2 EL   Kräuter-Crème fraîche  

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Kasseler waschen, trocken tupfen und in Würfel schneiden. Pilze putzen und waschen. Champignons in Scheiben schneiden, Austernpilze eventuell halbieren. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in dünne Ringe schneiden. Tomaten waschen, putzen, vierteln und entkernen. Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden. Öl erhitzen. Kasseler darin unter Wenden ca. 5 Minuten braten und herausnehmen. Austernpilze im Bratöl unter Wenden ca. 2 Minuten braten und herausnehmen. Fett zufügen und erhitzen. Champignons darin bei starker Hitze ca. 10 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Kasseler zufügen. Mit 3/4 Liter Wasser ablöschen, ca. 8 Minuten kochen lassen. Soßenbinder einstreuen. Austernpilze, Tomaten udn Lauchzwiebeln zufügen und nochmals aufkochen. Rosmarinblättchen, bis auf etwas zum Garnieren, von den Stielen zupfen und grob hacken. Ragout mit Salz, Pfeffer und Rosmarin abschmecken. Mit Crème fraîche verfeinern und mit Rosmarin garnieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 390 kcal
  • 1630 kJ
  • 45 g Eiweiß
  • 18 g Fett
  • 10 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved