Kasselerschnitzelchen mit Schneidebohnen in Senfrahm

Aus kochen & genießen 7/2013
0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 500 g   Schneidebohnen  
  •     Salz  
  • 4 Stiel(e)   frischer Thymian  
  • 500 g   ausgelöstes Kasselerkotelett (Stück) 
  • 2 EL   Öl  
  • 1 EL   Butter  
  • 600 g   frische Gnocchi (Kühlregal) 
  • 200 g   Schlagsahne  
  • 2–3 EL   grober Senf  
  • 1 EL   heller Soßenbinder  
  •     Pfeffer  
  •     Zucker  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Bohnen putzen, waschen und in Stücke schneiden. In wenig kochendem Salzwasser ca. 6 Mi­nuten garen. Abgießen und abtropfen lassen. Thymian waschen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen.
2.
Fleisch in dünne Scheiben (2–3 mm) schneiden. Öl in einer beschichteten Pfanne er­hitzen. Fleisch darin portionsweise von jeder Seite ca. 1 Minute braten. Her­aus­nehmen und im Backofen warm stellen.
3.
Butter in der Pfanne er­hit­zen. Ungekochte Gnocchi darin rundherum 6–8 Mi­nu­ten goldbraun braten.
4.
Bohnen abgießen. Sahne, Senf und Thymian in dem Topf aufkochen und Soßenbinder einrühren. Mit Salz, Pfeffer und 1⁄2 TL Zucker abschmecken. Bohnen in den Senf­rahm geben und erhitzen. Alles anrichten.
5.
Getränketipp: Bier.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 720 kcal
  • 37 g Eiweiß
  • 34 g Fett
  • 62 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved