Kasselerstreifen mit Paprika

Aus kochen & genießen 5/2012
0
(0) 0 Sterne von 5
Kasselerstreifen mit Paprika Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 4   ausgelöste Kasselerkoteletts (ca. 500 g) 
  • 3   Paprikaschoten (z. B. grün, gelb und rot) 
  • 150 Butterkäse (Stück) 
  • 1–2 EL  Öl 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     Rosenpaprika 
  • 1–2 EL  Butter/Margarine 
  • 1⁄4 Milch 
  • 2   Beutel Kartoffelpüree 
  • 1⁄2 Bund  Schnittlauch 

Zubereitung

25 Minuten
leicht
1.
Den Backofen vorheizen (E-Herd: 225 °C/Umluft: 200 °C/Gas: Stufe 3). Kas­seler in Streifen schneiden. ­Paprika putzen, waschen und in Stücke schneiden. Käse grob reiben.
2.
Öl in einer Pfanne erhitzen. Kasseler und Paprika darin 3–4 Minuten kräftig anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Rosenpaprika abschmecken. Alles in eine Auflaufform geben. Käse darüberstreuen und im heißen Ofen 5–10 Minuten überbacken.
3.
3⁄4 l Wasser und 1 TL Salz aufkochen, vom Herd nehmen. Fett und Milch zufügen. Püreeflocken einrühren, ca. 1 Minute ziehen lassen. Schnittlauch waschen, in Röllchen schneiden und unter das Püree rühren.
4.
Mit dem Geschnetzelten anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 620 kcal
  • 42 g Eiweiß
  • 30 g Fett
  • 40 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved