Keftedes mit Kartoffel-Chips und Tsatsiki

Keftedes mit Kartoffel-Chips und Tsatsiki Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1/2   Salatgurke 
  • 500 cremiger Joghurt 
  • 10-11 EL  Olivenöl 
  • 3   Knoblauchzehen 
  •     Salz, Pfeffer 
  • 750 Kartoffeln 
  • 2 Scheiben  Weißbrot 
  • 2   mittelgroße Zwiebeln 
  • 4-6 Stiel(e)  Oregano 
  • 500 gemischtes Hack 
  • 1   Ei, Edelsüß-Paprika 
  •     gemahlener Kreuzkümmel 
  • 1   Tomate und 1 unbeh. Zitrone zum Garnieren 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Gurke waschen, putzen und grob raspeln. Joghurt und 2 EL Öl verrühren. Knoblauch schälen, 2 Zehen direkt in den Joghurt drücken. Mit Salz und Pfeffer abschmecken
2.
Kartoffeln schälen, waschen, in dünne Scheiben hobeln und in kaltes Wasser legen. Brot kalt einweichen. Zwiebeln schälen. Zwiebeln und 1 Knoblauchzehe würfeln. Oregano waschen, Hälfte fein hacken. Brot ausdrücken. Mit Hack, Ei, Hälfte Zwiebeln, gehacktem Oregano und Knoblauch verkneten. Mit Salz, Pfeffer, Paprika und Kreuzkümmel würzen
3.
Aus der Hackmasse 12 ovale Frikadellen formen. In 2-3 EL heißem Öl rundum ca. 10 Minuten braten. Warm stellen
4.
Kartoffelscheiben abtropfen lassen und gut trockentupfen. In 6 EL heißem Öl portionsweise goldbraun braten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen. Mit Salz würzen
5.
Tomate waschen, grob würfeln. Für den Tsatsiki Gurken gut ausdrücken, unter den Joghurt rühren. Abschmecken. Mit Keftedes und den Kartoffel-Chips anrichten. Mit Tomate, Zitrone, Rest Zwiebel und Oregano garnieren
6.
Getränk: griech. Rotwein, z. B. Nemea von Boutari, und Ouzo 12

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 800 kcal
  • 3360 kJ
  • 40g Eiweiß
  • 52g Fett
  • 38g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved