Kerbelsüppchen mit Flusskrebsen und Fleurons

Aus kochen & genießen 4/2014
0
(0) 0 Sterne von 5
Kerbelsüppchen mit Flusskrebsen und Fleurons Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 Scheibe  TK-Blätterteig (75 g) 
  • 1   Zwiebel 
  • 300 Kartoffeln 
  • 1 EL  Butter 
  • 150 Schlagsahne 
  • 2 TL  Gemüsebrühe (instant) 
  •     Mehl 
  • 1   Eigelb 
  •     abgeriebene Schale von 1 Bio-Limette 
  • 2 EL  Olivenöl 
  • 1 Töpfchen  Kerbel 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1 Prise  Zucker 
  • 150 Flusskrebsfleisch (oder Eismeergarnelen) 
  •     Backpapier 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Blätterteig auftauen lassen. Zwiebel und Kartoffeln schälen. Kartoffeln waschen. Beides würfeln. Butter in einem Topf erhitzen. Zwiebel und Kartoffeln darin andünsten. Gut 3⁄4 l Wasser und Sahne angießen.
2.
Aufkochen, Brühe einrühren und zugedeckt ca. 20 Minuten köcheln.
3.
Für die Fleurons Blätterteig auf etwas Mehl zum Rechteck (ca. 18 x 22 cm) ausrollen. Mit einem Blütenausstecher dicht an dicht Blüten ausstechen. Auf ein mit Back­papier ausgelegtes Backblech setzen.
4.
Mit verquirltem Eigelb bestreichen. Im heißen Backofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: s. Hersteller) ca. 10 Minuten backen. ­Auskühlen lassen.
5.
Limettenschale und Öl mischen. Kerbel waschen und hacken. Suppe vom Herd nehmen. Kerbel zufügen und alles mit einem Schneidstab fein pürieren. Suppe nochmals erhitzen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.
6.
Krebsfleisch darin erhitzen. Suppe mit Limettenöl und Fleurons anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 370 kcal
  • 10g Eiweiß
  • 26g Fett
  • 21g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved