Kernige Joghurt-Pflaumen-Pfannkuchen

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Pfannkuchen
  • 4   Eier (Größe M)  
  • 300 g   cremiger Vollmilch-Joghurt  
  • ca. 65 g   Zucker  
  • 200 g   Mehl  
  • 300 ml   Mineralwasser  
  • 75 g   Echte kernige Haferflocken, Vollkorn  
  • 500 g   Pflaumen oder Zwetschen  
  • 40-60 g   Butter oder Margarine  
  • ca. 150 g   Vanille-Joghurt  
  •     Minze zum Verzieren 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Eier, Natur-Joghurt und 1 Teelöffel Zucker in einer Schüssel verrühren. Mehl und 200 ml Mineralwasser im Wechsel nach und nach unterrühren. Zum Schluss 50 g Haferflocken unter den Teig rühren und zugedeckt ca. 30 Minuten quellen lassen. Inzwischen Pflaumen waschen und gut abtropfen lassen. Pflaumen halbieren und den Stein entfernen. Restliche Haferflocken in einer beschichteten Pfanne ohne Fett leicht rösten und sofort herausnehmen. Übriges Mineralwasser in den Pfannkuchenteig rühren. Wenig Fett in einer mittelgroßen Pfanne erhitzen und etwas Teig hineingeben. Schnell einige Pflaumenhälften darauf verteilen und bei mittlerer Hitze backen, bis die Oberseite fest ist. Pfannkuchen vorsichtig wenden (am besten mit einem Topfdeckel) und nun auch die Oberseite goldbraun backen. Fertigen Pfannkuchen warm stellen und je nach Größe weitere 3-5 Pfannkuchen backen. Pfannkuchen mit einem Klecks Vanille-Joghurt auf Tellern anrichten. Mit gerösteten Haferflocken und restlichem Zucker bestreuen und mit Minze verziert servieren
2.
Bei 6 Personen:
3.
Wartezeit ca. 10 Minuten. Foto: Först,
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 420 kcal
  • 1760 kJ
  • 13 g Eiweiß
  • 14 g Fett
  • 58 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved