Kerniger Früchte-Napfkuchen

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

  • 350 g   getrocknete Feigen  
  • 300 g   geschälte Paranüsse  
  • 75 g   Pistazienkerne  
  • 200 g   Walnusshälften  
  • 110 g   ungeschälte Mandeln  
  • je 125 g   Zitronat und Orangeat  
  • 125 g   rote Belegkirschen  
  • 3   Eier (Größe M) 
  • 150 g   Zucker  
  •     Salz  
  • 1 TL   Pfefferkuchengewürz  
  • 100 g   Mehl  
  •     Fett und Paniermehl für die Form 
  • 2 EL   Aprikosen-Konfitüre  

Zubereitung

150 Minuten
leicht
1.
300 Gramm Feigen und Paranüsse grob zerkleinern. Feigen, Paranüsse, 60 Gramm Pistazien, Walnüsse und 100 Gramm Mandeln mischen. Jeweils 100 Gramm Zitronat, Orangeat und Belegkirschen unterheben. Eier und Zucker schaumig schlagen. Salz, Pfefferkuchengewürz und Mehl mischen und unter die Eimasse rühren. Nuss-Früchte-Mischung unterheben. Eine Napfkuchenform (zwei Liter Inhalt) fetten und mit Paniermehl austreuen. Teig hineinfüllen und glatt streichen. Kuchen im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Gas: Stufe 2) 1 3/4 Stunden backen. In der Form etwas ruhen lassen dann stürzen und abkühlen lassen. Konfitüre erwärmen und den Kuchen damit rundherum einstreichen. Mit restlichen Früchten, Zitronat, Orangeat, Belegkirschen und gehackten Nüssen (150 Gramm) verzieren. Ergibt 20 Stücke
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 390 kcal
  • 1630 kJ
  • 8 g Eiweiß
  • 23 g Fett
  • 38 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved