Kiba-Biskuitrolle

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 4   Eier (Größe M)  
  • 225 g   Zucker  
  • 1 Prise   Salz  
  • 150 g   Mehl  
  • 2 gestrichene(r) TL   Backpulver  
  • 50 g   Kokosraspel  
  • 8 Blatt   Gelatine  
  • 250 g   Mascarpone  
  • 1 Dose(n) (400 ml)  Kokosmilch  
  • 125 ml   Kirschnektar  
  • 125 g   Schlagsahne  
  • 2 (250 g)  Bananen  
  • 2 EL   Zitronensaft  
  •     Kokoschips und Kirschen zum Verzieren 
  •     Zucker zum Bestreuen 
  •     Backpapier  

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Eier trennen. Eiweiß und 2 Esslöffel Wasser steif schlagen. 125 g Zucker und Salz einrieseln lassen. Eigelb nach und nach unterrühren. Mehl und Backpulver mischen, über die Eiercreme sieben und unterheben. Backblech mit Backpapier auslegen. Masse daraufgeben und glatt streichen. Mit Kokosraspel bestreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd. 200 °C/ Umluft: nicht geeignet/ Gas: Stufe 3) ca. 10 Minuten backen. Ein sauberes Geschirrtuch mit Zucker bestreuen. Teigplatte daraufstürzen, Backpapier abziehen. Mit dem Geschirrtuch sofort aufrollen und auskühlen lassen. Für die Creme Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Mascarpone und 100 g Zucker glatt rühren. Kokosmilch und Kirschsaft nach und nach unterrühren. Gelatine ausdrücken, auflösen und 2 Esslöffel Creme unterrühren. Unter die restliche Creme rühren. Sahne steif schlagen und unterheben. Creme 5 Minuten kalt stellen. Bananen schälen, in Stücke schneiden. Mit Zitronensaft beträufeln. Biskuitplatte entrollen. Creme daraufgeben und glatt streichen. Bananen darauf verteilen. Biskuit erneut aufrollen und ca. 2 Stunden kalt stellen. In Stücke schneiden, mit Kokoschips und Kirschen verziert servieren
2.
Wartezeit ca. 2 1/2 Stunden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 290 kcal
  • 1210 kJ
  • 6 g Eiweiß
  • 17 g Fett
  • 27 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved