Kichererbsen-Bohnen-Stew

Aus Mutti 1/2015
5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Portionen
  • 400 g   festkochende Kartoffeln  
  • 2   Zwiebeln  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 2 EL   Öl  
  • 2 Dose(n) (à 425 ml)  stückige Tomaten  
  •     Salz  
  • 1⁄2 TL   geräuchertes Paprikapulver  
  • 1⁄2 TL   gemahlener Zimt  
  • 1 TL   gemahlener Kreuzkümmel  
  • 1 Dose(n) (425 ml)  weiße Bohnenkerne  
  • 2 Dose(n) (à 425 ml)  Kichererbsen  
  • 400 g   Möhren  
  • 200 g   Feta  
  • 4–5 Stiel(e)   Koriander  
  •     grob gemahlener Pfeffer  
  •     Zucker  

Zubereitung

60 Minuten
ganz einfach
1.
Kartoffeln schälen, gründlich waschen und in ca. 2 cm große Würfel schneiden. Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein würfeln. Öl in einem großen Topf erhitzen. Zwiebeln, Knoblauch und Kartoffeln darin bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten dünsten.
2.
Tomaten zugeben. 1 l heißes Wasser zugießen. Mit Salz, Paprikapulver, Zimt und Kreuzkümmel würzen, aufkochen und 30–35 Minuten köcheln.
3.
Inzwischen Bohnen und Kichererbsen in einem Sieb kalt abspülen und abtropfen lassen. Möhren schälen, in 2–3 mm dünne Scheiben schneiden. Nach ca. 10 Minuten Garzeit Möhren, Bohnen und Kichererbsen zum Kartoffel-Tomaten-Mix geben und weiterköcheln.
4.
Feta zerbröckeln. Koriander waschen, trocken schütteln, Blättchen abzupfen, fein hacken. Stew mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. In tiefe Teller oder Schälchen füllen und mit Feta und Koriander bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 440 kcal

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved