Kichererbsen-Linsensuppe mit Hackfleisch

4.272725
(33) 4.3 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 2   Zwiebeln (à ca. 80 g) 
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 5 EL   Sonnenbumenöl  
  • 200 g   rote Linsen  
  • 80 ml   trockener Weißwein  
  • 1 Liter   Gemüsebrühe  
  • 200 g   Schlagsahne  
  • 1 Dose(n) (à 425 ml)  Kichererbsen  
  • 300 g   Rinderhackfleisch  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 1 TL   gemahlener Kreuzkümmel  
  • 2-3 TL   Kurkuma  
  • 2 Stiel/e   Koriander  
  • 2 Stiel/e   glatte Petersilie  
  • 4 EL   Vollmilch-Joghurt  

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Zwiebeln schälen, halbieren und würfeln. Knoblauch schälen und grob schneiden. 2 EL Öl in einem weiten Topf erhitzen. Zwiebeln, Knoblauch und Linsen darin ca. 4 Minuten andünsten, dabei gelegentlich umrühren. Mit Wein ablöschen und mit Brühe und Sahne aufgießen. Hitze reduzieren und ca. 12 Minuten köcheln lassen.
2.
Kichererbsen in ein Sieb gießen und gut abtropfen lassen. 2 EL Öl in einer weiten Pfanne erhitzen. Hack darin unter Rühren ca. 6 Minuten krümelig anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Kreuzkümmel abschmecken. Herausnehmen und warm halten. Pfanne zurück auf den Herd stellen. 1 EL Öl hineingeben und erhitzen. Kichererbsen darin kräftig anbraten. 3/4 der Erbsen zu den Linsen geben und weitere ca. 5 Minuten köcheln lassen. Übrige Kichererbsen beiseitestellen.
3.
Suppe mit dem Schneidstab fein pürieren. Mit Salz, Pfeffer und Kurkuma abschmecken. Kräuter waschen, trocken schütteln, Blättchen von den Stielen zupfen und fein hacken.
4.
Suppe in Schalen anrichten. Hack und übrige Kichererbsen als Einlage hineingeben. Mit Kräutern bestreuen und mit einem Klecks Joghurt garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 730 kcal
  • 35 g Eiweiß
  • 42 g Fett
  • 44 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved