Kichererbsen-Petersilien-Taler mit Kräuterdip

2
(2) 2 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1   Zucchini (ca. 200 g)  
  • 1/2 Bund   glatte Petersilie  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 1 Dose(n) (425 ml)  Kichererbsen  
  • 1 EL   Zitronensaft  
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 2 EL   Paniermehl  
  •     Salz  
  •     Cayennepfeffer  
  • ca. 1/2   Topf Basilikum  
  • 50 g   leichter Schafskäse (50 % weniger Fett/ 11 % Fett) 
  • 200 g   Magermilch-Joghurt  
  •     Pfeffer  
  • 2 EL   Öl  

Zubereitung

40 Minuten
ganz einfach
1.
Zucchini putzen, waschen, raspeln und in ein sauberes Geschirrtuch geben und leicht ausdrücken. Petersilie waschen, trocken schütteln und die Blättchen in Streifen schneiden. Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden. Kichererbsen abtropfen lassen und mit Petersilie, Knoblauch, Zitronensaft und ca. 2 EL Wasser pürieren. Erst Eier und Paniermehl unterrühren, dann die Zucchini unterheben. Mit Salz und Cayennepfeffer würzen. Zugedeckt ca. 15 Minuten stehen lassen
2.
Basilikum waschen, trocken schütteln und die Blättchen, bis auf etwas zum Garnieren, in Streifen schneiden. Schafskäse fein zerbröckeln. Joghurt, Schafskäse und Basilikum verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen
3.
Öl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen und 6–8 kleine Häufchen (ca. 1 EL pro Häufchen) in die Pfanne geben. Unter vorsichtigem Wenden 5–6 Minuten goldbraun braten. Fertige Taler auf eine Platte geben und warm stellen. Aus der restlichen Masse ebenfalls 6–8 Taler backen. Kichererbsentaler auf 4 Teller verteilen und mit Basilikum garnieren. Dip dazureichen
4.
Wartezeit ca. 10 Minuten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 220 kcal
  • 920 kJ
  • 13 g Eiweiß
  • 11 g Fett
  • 16 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved