Kichererbsensalat mit Roastbeef-Aufschnitt

0
(0) 0 Sterne von 5
Kichererbsensalat mit Roastbeef-Aufschnitt Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 275 getrocknete Kichererbsen 
  • 3 Stiel(e)  Petersilie 
  • 1   Zwiebel 
  •     Salz 
  • 250 Möhren 
  • 1 Bund (ca. 75 g)  Rauke 
  • 125 Roastbeef-Aufschnitt 
  • 4 EL  Weißwein-Essig 
  • 4 EL  Olivenöl 
  •     Pfeffer 
  • 2–3 Stiel(e)  Minze 
  • 100 Vollmilch-Joghurt 
  •     Zitronensaft 
  • 1   Avocado 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Kichererbsen mindestens 6 Stunden, am besten über Nacht, in kaltem Wasser einweichen
2.
Petersilie waschen. Zwiebel schälen und halbieren. Zwiebelhälften, Petersilienstiele und Kichererbsen in Salzwasser ca. 30 Minuten gar kochen
3.
Möhren schälen, waschen und in breite Streifen schneiden. Rauke putzen, waschen und gut abtropfen lassen. Roastbeef in breite Streifen schneiden
4.
Kichererbsen abgießen. Essig, Öl, Möhren und Kichererbsen vermengen, mit Salz und Pfeffer würzen. Ca. 30 Minuten ziehen lassen. Minze waschen, trocken schütteln und die Blättchen fein hacken. Joghurt und Minze verrühren, mit Salz, Pfeffer und etwas Zitronensaft abschmecken
5.
Avocado halbieren, Stein entfernen und das Fruchtfleisch mit einem Löffel aus der Schale lösen. Fruchtfleisch in Würfel schneiden. Avocadowürfel, Rauke und Roastbeef zu den Kichererbsen geben und vermengen. Nochmals abschmecken. Salat mit dem Minz-Joghurt servieren
6.
Wartezeit ca. 6 1/2 Stunden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 500 kcal
  • 2100 kJ
  • 23g Eiweiß
  • 30g Fett
  • 35g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved