Kirsch-Apfel-Gelee

0
(0) 0 Sterne von 5
Kirsch-Apfel-Gelee Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 4 Blatt  weiße Gelatine 
  • 1 Glas (720 ml; Abtr. Gew.: 460 g)  Schattenmorellen 
  • 4 EL  Zucker 
  • 1   kleine Zimtstange 
  • 1   Apfel 
  • 1/2 Milch 
  • 1 Päckchen  Soßenpulver "Vanille-Geschmack" 

Zubereitung

20 Minuten
leicht
1.
Gelatine in reichlich kaltem Wasser einweichen. Kirschen auf einem Sieb abtropfen lassen, den Saft dabei auffangen. Kirschsaft, 2 Esslöffel Zucker und Zimtstange erhitzen. Gelatine ausdrücken und im heißen Kirschsaft auflösen.
2.
Apfel waschen, schälen, vierteln, das Kerngehäuse entfernen und die Apfelviertel in Scheiben schneiden. Zimtstange aus dem Kirschsaft entfernen, Apfelscheiben und Kirschen zufügen. In 4 Dessertschälchen verteilen und kalt stellen.
3.
In der Zwischenzeit für die Vanillesoße Milch, bis auf 2 Esslöffel, aufkochen. Restliche Milch, Soßenpulver und restlichen Zucker verrühren. Zur kochenden Milch geben und unter Rühren kurz aufkochen. Soße abkühlen lassen und zum Gelee reichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 290 kcal
  • 1210 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved