Kirsch-Basilikum-Chutney zu Kokos-Milchreis

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1 l   Milch  
  • 1 Prise   Salz  
  • 250 g   Milchreis  
  • 100 ml   Kokosmilch  
  • 100 g   Zucker  
  • 500 g   Kirschen  
  • 1   Apfel (z. B. Elstar) 
  • 75 g   brauner Zucker  
  • 6 EL   Zitronensaft  
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 100 g   Kokosraspel  
  • 1/2 Töpfchen   Basilikum  
  • 100 g   Butterschmalz  

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Milch und Salz aufkochen. Reis einrühren und bei schwacher Hitze ca. 30 Minuten ausquellen lassen. Kokosmilch und Zucker unterrühren. Milchreis auskühlen lassen. Inzwischen Kirschen waschen, entstielen, halbieren und entsteinen. Apfel schälen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen. Fruchtfleisch in Würfel schneiden. Braunen Zucker in einem Topf karamellisieren lassen. Kirschen, Apfelstückchen und Zitronensaft zugeben. Alles gut verrühren, aufkochen und ca. 30 Minuten einkochen lassen. Kirsch-Chutney abkühlen lassen. Aus dem Reis 16 kleine Bällchen formen. Eier verschlagen. Reiskugeln erst in Ei, dann in Kokosraspel wenden und etwas ruhen lassen. Basilikum waschen, etwas zum Verzieren beiseite legen. Übrige Blättchen abzupfen und in feine Streifen schneiden. Unter das Chutney rühren. Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen. Reiskugeln darin goldbraun braten. Reiskugeln mit dem Kirsch-Chutney zusammen servieren. Mit Rest Basilikum verzieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 900 kcal
  • 3780 kJ
  • 20 g Eiweiß
  • 35 g Fett
  • 125 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved