Kirsch-Brownies

3
(1) 3 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 150 g   weiße Kuvertüre  
  • 200 g   Butter  
  • 50 g   Zartbitter-Schokolade  
  • 200 g   tiefgefrorene Kirschen  
  • 25 g   Zucker  
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 1 Prise   Salz  
  • 150 g   Mehl  
  • 1 TL   Backpulver  
  •     Puderzucker zum Bestäuben 
  •     Fett für die Form 

Zubereitung

50 Minuten
ganz einfach
1.
Kuvertüre hacken. Butter in Stücke schneiden. Kuvertüre und Butter über einem warmen Wasserbad schmelzen
2.
Schokolade hacken. Kirschen in einem Sieb leicht antauen lassen. Zucker, Eier und Salz in einer großen Rührschüssel mit den Schneebesen des Handrührgerätes 3–4 Minuten cremig aufschlagen. Kuvertüre-Butter-Mischung vom Herd nehmen, in die Eier-Masse gießen und unterrühren. Mehl und Backpulver mischen. Zügig unter die Schokoladen-Eier-Masse heben. Gehackte Kuvertüre unter den Teig mischen
3.
Teig in eine gefettete, quadratische Springform (24 x 24 cm) füllen und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 25 Minuten backen. Nach ca. 10 Minuten Form vorsichtig aus dem Ofen nehmen. Kirschen darauf verteilen, Form zurück in den Backofen stellen und zu Ende backen
4.
Bild 02 + 03: Kuchen in Stücke schneiden und mit Puderzucker bestäuben
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 230 kcal
  • 960 kJ
  • 4 g Eiweiß
  • 17 g Fett
  • 17 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved