Kirsch-Crème-fraîche-Kuchen mit Kokos

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

  •     Fett und Mehl für die Form 
  • 1 Glas (720 ml)  Kirschen  
  • 3 (à 150 g)  Becher Crème f raîche  
  • 150 g   weiche Butter  
  • 1 1/2 (ca. 240 g)  Becher Zucker, Salz  
  • 3   Eier (Gr. M) 
  • 1 1/2 (ca. 160 g)  Becher Mehl  
  • 1/2 TL   Backpulver  
  • 1 (200 g)  Beutel Kokosraspel  

Zubereitung

0 Minuten
ganz einfach
1.
Eine Springform (26 cm Ø) fetten und mit Mehl ausstäuben. Backofen vorheizen: (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: Stufe 3). Kirschen gut abtropfen lassen. 1 Becher Crème fraîche in ein Schälchen füllen.
2.
Becher auswaschen, abtrocknen und als Messbecher benutzen.
3.
Butter, 1 Becher Zucker und 1 Prise Salz mit den Schneebesen des Handrührgeräts cremig rühren. Eier nacheinander einrühren. Crème fraîche aus dem Schälchen einrühren. Mehl und Backpulver daraufsieben und kurz unterrühren.
4.
Teig in die Form streichen. Kirschen in 1⁄2 Becher Kokosraspel wälzen, auf dem Teig verteilen. Im heißen Ofen ca. 30 Minuten backen.
5.
2 Becher Crème fraîche, 1⁄2 Becher Zucker und Rest Kokosraspel verrühren. Kokosguss auf den Kuchen streichen und ca. 20 Minuten weiterbacken. Auskühlen lassen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 440 kcal
  • 8 g Eiweiß
  • 28 g Fett
  • 37 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Food & Foto

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved