Kirsch-Crêpes "Schwarzwälder Art"

Aus LECKER.de 9/2002
0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1 Glas   (720 ml) Sauerkirschen  
  • 1-2 EL   Speisestärke  
  • evtl. 2 EL   Kirschwasser  
  • 1 EL   + 4 TL Butter  
  • 75 g   Mehl, 1 Ei (Gr. M) 
  • 1/8 l   Milch  
  • evtl. 1-2 TL   Zucker, Salz  
  • 50 g   Zartbitter-Schokolade  
  • 100 g   Schlagsahne  
  • 1/2 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 1 EL   Puderzucker  
  •     Melisse zum Verzieren 
  • 1   kleiner Gefrierbeutel  

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Kirschen abtropfen, Saft auffangen. Stärke, 4 EL Saft und evtl. Kirschwasser glatt rühren. Übrigen Saft aufkochen. Angerührte Stärke einrühren, ca. 3 Minuten köcheln. Kirschen unterheben. Auskühlen lassen
2.
1 EL Butter schmelzen. Mehl, Ei, Milch, evtl. Zucker und 1 Prise Salz zum glatten Teig verrühren. Geschmolzene Butter unterrühren. Teig ca. 15 Minuten quellen lassen. 4 TL Butter portionsweise in einer Pfanne (ca. 20 cm Ø) erhitzen. Aus dem Teig darin nacheinander 4 dünne Crêpes backen, jeweils warm stellen
3.
Schokolade hacken, im Gefrierbeutel im heißen Wasserbad schmelzen. Sahne steif schlagen, Vanillin-Zucker einrieseln lassen. In einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen
4.
Crêpes auf 4 Tellern mit Kirschen füllen, überklappen. Vom Gefrierbeutel eine kleine Ecke abschneiden. Crêpes mit Schokostreifen, Sahne, Puderzucker und Melisse verzieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 470 kcal
  • 1970 kJ
  • 7 g Eiweiß
  • 21 g Fett
  • 59 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved