Kirsch-Fächer-Torte

0
(0) 0 Sterne von 5
Kirsch-Fächer-Torte Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 250 Mehl 
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 1 Prise  Salz 
  • 75 Zucker 
  • 125 Butter oder Margarine 
  • 100 Aprikosen-Konfitüre 
  • 75 Mandelblättchen 
  • 1 Glas (720 ml)  Kirschen 
  • 35 Speisestärke 
  • 625 Schlagsahne 
  • 1 Packung  Käse-Sahne Tortencreme 
  • 500 Magerquark 
  • 1 EL  Himbeer-Gelee 
  •     Fett 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Für den Mürbeteig Mehl in eine Schüssel geben, in die Mitte eine Mulde drücken und Ei hineingeben. Vanillin-Zucker, Salz, Zucker und kaltes Fett in Flöckchen auf dem Mehlrand verteilen und alles mit den Knethaken des Handrührgerätes zu einem glatten Teig durcharbeiten.
2.
Mit kühlen Händen schnell zu einem glatten Teig verkneten. Teig zugedeckt ca. 30 Minuten kühl stellen. 2/3 des Teiges auf dem Boden einer gefetteten Springform (26 cm Ø) ausrollen und den Rand anschließend darum schließen.
3.
Mit einer Gabel mehrmals in den Teigboden stechen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) 14-15 Minuten backen. Boden aus dem Ofen nehmen und auf einem Gitter auskühlen lassen.
4.
Boden vorsichtig aus der Springform lösen. Restlichen Teig ebenfalls auf dem Boden einer gefetteten Springform (26 cm Ø) ausrollen, mit einer Gabel mehrmals einstechen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) 10-12 Minuten backen.
5.
Inzwischen Konfitüre in einem kleinen Topf erwärmen. Mandelblättchen vorsichtig untermengen. Nach der Hälfte der Backzeit des zweiten Bodens die Mandel-Konfitüremischung gleichmäßig darauf streichen. Boden aus dem Ofen nehmen, in 12 Tortenstücke schneiden und auf einem Kuchengitter etwa 8-10 Minuten abkühlen lassen.
6.
Vom Springformboden lösen und auskühlen lassen. Inzwischen Kirschen auf einem Sieb gut abtropfen lassen, Kirschsaft dabei auffangen. 12 Kirschen zum Verzieren zur Seite legen. Tortenboden auf eine Platte setzen, Tortenring darumlegen und schließen.
7.
8 Esslöffel Kirschsaft abnehmen, Stärke darin anrühren. Rest Kirschsaft aufkochen, verquirlte Stärke einrühren, nochmals unter Rühren kurz aufkochen lassen und Kirschen unterheben. Gleichmäßig auf dem Boden verteilen und auskühlen lassen.
8.
500 g Sahne steif schlagen. Tortencremepulver in eine Rührschüssel geben (Dekorzucker anderweitig verwenden). 200 ml kaltes Wasser zufügen und mit einem Schneebesen 1/2 Minuten gut verrühren. Portionsweise den Quark, dann die Sahne unterrühren.
9.
Creme gleichmäßig auf den ausgekühlten Kirschen verteilen. Alles 3-4 Stunden kühl stellen. Tortenring mit einem scharfen Messer lösen. Restliche Sahne steif schlagen, in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und gleichmäßig 12 Tuffs auf die Torte spritzen.
10.
Gelee erwärmen, von der Herdplatte nehmen, etwas abkühlen lassen. Je eine zur Seite gelegte Kirsche auf je einen Sahnetuff setzen, etwas Gelee darüberträufeln und je einen Fächer des aufgeschnittenen Bodens auf je einen Tuff setzen.
11.
Torte bis zum Servieren kühl stellen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

12 Stücke ca. :
  • 540 kcal
  • 2260 kJ
  • 12g Eiweiß
  • 30g Fett
  • 55g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved