Kirsch-Karamell-Käsekuchen

0
(0) 0 Sterne von 5
Kirsch-Karamell-Käsekuchen Rezept

Zutaten

Für  Stücke
  • 225 g   Butter  
  • 200 g   Mehl  
  • 225 g   Zucker  
  •     Salz  
  • 5   Eier (Größe M) 
  • 350 g   frische Kirschen oder  
  • 1 Glas (720 ml; Abtr. gew. 350 g)  Kirschen  
  • 1/2 (150 g; 12 Stück)  Tüte weiche Karamellbonbons  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 1 kg   Magerquark  
  • 4 EL   Grieß  
  • 4 EL   Zitronensaft  
  •     Puderzucker zum Bestäuben 
  •     Fett für die Form 
  •     Frischhaltefolie  

Zubereitung

105 Minuten
leicht
1.
Für den Mürbeteig 100 g Butter, Mehl, 50 g Zucker, 1 Prise Salz und 1 Ei zu einem glatten Teig verkneten. In Frischhaltefolie wickeln und ca. 30 Minuten kalt stellen. Anschließend zwischen 2 Lagen Folie rund (ca. 34 cm Ø) ausrollen. Springform (26 cm Ø) fetten und mit dem Teig auslegen. Teig dabei ca. 4 cm am Rand hochziehen und andrücken. Boden mehrmals mit einer Gabel einstechen. Kalt stellen. Kirschen waschen und entsteinen (oder Kirschen aus dem Glas abtropfen lassen; in 2 Esslöffel Mehl wenden). Bonbons in Stücke schneiden. 4 Eier trennen. 125 g Butter, 150 g Zucker, 1 Prise Salz und Vanillin-Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes ca. 5 Minuten cremig rühren. Eigelb unterrühren. Quark, Grieß und Zitronensaft ebenfalls unterrühren. Eiweiß steif schlagen, 25 g Zucker einrieseln lassen. Erst Kirschen und Bonbons, dann Eischnee vorsichtig unterheben. Auf den Mürbteigboden füllen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: nicht geeignet/ Gas: Stufe 3) 60-70 Minuten backen. Nach der Hälfte der Backzeit eventuell abdecken. Kuchen auf ein Gitter setzen, vom Rand lösen und in der Form auskühlen lassen. Aus der Form lösen und mit Puderzucker bestäubt servieren
2.
Wartezeit ca. 30 Minuten. Foto: Först,
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 450 kcal
  • 1890 kJ
  • 17 g Eiweiß
  • 19 g Fett
  • 50 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved