Kirsch-Kokos-Crème-fraîche-Kuchen

0
(0) 0 Sterne von 5
Kirsch-Kokos-Crème-fraîche-Kuchen Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 1 Glas  (720 ml) Sauerkirschen 
  • 200 Butter oder Margarine 
  • 150 Zucker 
  •     abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Zitrone 
  • 1 Prise  Salz 
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 300 Crème fraîche 
  • 325 Mehl 
  • 2 TL  Backpulver 
  • 35 Kokosraspel 
  • 20 Kokosflocken 
  • 250 Vollmilch-Joghurt 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  •     Minze 
  •     Fett 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Kirschen in ein Sieb gießen und gut abtropfen lassen. Fett, Zucker, Zitronenschale und Salz ca. 5 Minuten mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig rühren. Eier einzeln unterrühren. 150 g Crème fraîche dazugebenund verrühren. Mehl und Backpulver mischen und kurz unter den Teig rühren. Kirschen unterheben. Eine Springform (26 cm Ø) fetten und dick mit 20 g Kokosraspel ausstreuen. Teig einfüllen und glatt streichen. Kuchen im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 45 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen, auf ein Gitter setzen und in der Form auskühlen lassen. Inzwischen Kokosflocken und übrige 15 g -raspel in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten, herausnehmen und auskühlen lassen. Kuchen aus der Form lösen. 150 g Crème fraîche, Joghurt und Vanillin-Zucker verrühren und auf dem Kuchen verteilen. Kokosflocken und -raspel auf den Kuchen streuen und mit Minze verzieren
2.
Wartezeit ca. 1 Stunde
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

16 Stücke ca. :
  • 330 kcal
  • 1380 kJ
  • 5g Eiweiß
  • 21g Fett
  • 31g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved