Kirsch-Kokos-Kuchen

5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 200 g   Butter oder Margarine  
  • 120 g   Diabetikersüße  
  •     abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Zitrone 
  • 1 Prise   Salz  
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 325 g   Mehl  
  • 3 TL   Backpulver  
  • 100 ml   Milch  
  • 350 g (720 ml; für Diabetiker geeignet)  gewaschene, entstielte und entsteinte Sauerkirschen/ ersatzweise 1 Glas Sauerkirschen  
  • 35 g   Kokosraspel  
  • 20 g   Kokoschips  
  • 150 g   Dickmilch  
  •     einige Tropfen flüssiger Süßstoff  
  • 100 g   Schlagsahne  
  •     Minze zum Verzieren 
  •     Fett für die Form 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Fett, Diabetikersüße, Zitronenschale und Salz ca. 5 Minuten mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig rühren. Eier einzeln unterrühren. Mehl und Backpulver mischen, im Wechsel mit Milch kurz unter den Teig rühren. Kirschen unterheben. Eine Springform (26 cm Ø) fetten und mit 20 g Kokosraspel ausstreuen. Teig einfüllen und glatt streichen. Kuchen im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 45 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen, auf ein Gitter setzen und in der Form auskühlen lassen. Inzwischen Kokoschips und übrige Kokosraspel in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten, herausnehmen und auskühlen lassen. Kuchen aus der Form lösen. Dickmilch mit flüssigem Süßstoff abschmecken. Sahne steif schlagen und unterheben. Dickmilchcreme auf dem Kuchen verteilen. Kokoschips und -raspel auf den Kuchen streuen, mit Minze verzieren
2.
1 Stunde Wartezeit. / 2 BE
3.
Kein Diabetiker? Für den Rührteig 150 g Zucker verwenden. Dickmilch-Creme mit 1 Päckchen Vanillin-Zucker süßen
4.
Lässt sich ohne Dickmilchcreme einfrieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 270 kcal
  • 1130 kJ
  • 5 g Eiweiß
  • 17 g Fett
  • 25 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved