Kirsch-Kuppeltorte

0
(0) 0 Sterne von 5
Kirsch-Kuppeltorte Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 1 Packung  (400 g) Wiener Böden (3 Stück) 
  • 1 Glas (720 ml)  Schattenmorellen 
  • 1 Päckchen  Puddingpulver "Vanille Geschmack" 
  • 2 EL  Kirschwasser 
  • 3 EL  Zucker 
  • 400 Schlagsahne 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 1 Päckchen  Sahnefestiger 
  • 30 Zartbitter-Schokolade 

Zubereitung

25 Minuten
ganz einfach
1.
Biskuitböden voneinander lösen. Kirschen in einem Sieb abtropfen lassen, Saft auffangen. 1/4 des Saftes und Puddingpulver glatt rühren. Übrigen Saft, Kirschwasser und 2 Esslöffel Zucker aufkochen. Angerührtes Puddingpulver einrühren und unter Rühren ca. 1 Minute köcheln. Kirschen zugeben. Um einen Biskuitboden einen Tortenring legen. Kompott daraufgeben. Kompott mit 2. Boden bedecken und ca. 1 Stunde kalt stellen. Sahne steif schlagen, dabei Vanillin-Zucker, Sahnefestiger und 1 Esslöffel Zucker einrieseln lassen. Tortenring lösen. Sahne mit Hilfe einer in Wasser getauchten Palette kuppelartig auf die Torte streichen. 3. Boden zerbröseln und auf die Sahne streuen. Mit einem Sparschäler von der Schokolade Späne ziehen und über die Torte streuen. Torte nochmals 30-60 Minuten kalt stellen, dann mit einem heißen Messer in Stücke schneiden
2.
1 1/2 Stunden Wartezeit
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

12 Stücke ca. :
  • 310 kcal
  • 1300 kJ
  • 4g Eiweiß
  • 13g Fett
  • 42g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved