Kirsch-Mandelküchlein „Garten Eden“

Aus Kochen & Genießen 7/2020
0
(0) 0 Sterne von 5

Das Schönste an so einer grünen Oase? Sich mit geschlossenen Augen im Gartenstuhl zurückzulehnen und sich dabei diese Törtchen auf der Zunge zergehen zu lassen.

Zutaten

Für  Stück
  • 225 g   weiche Butter  
  • 600 g   Kirschen  
  • 1 EL + 200 g   Puderzucker  
  • 60 g   gemahlene Mandeln  
  • 50 g   Mehl  
  • 1 Msp.   Backpulver  
  • 3   Eier (Gr. M) 
  •     Fett und Mehl für das Muffinblech 
  • 75 g   Mandellikör  
  • 300 g   Doppelrahmfrischkäse  
  • einige Tropfen   Vanilleessenz  
  • 3 EL   Mandelblättchen  

Zubereitung

60 Minuten ( + 60 Minuten Wartezeit )
ganz einfach
1.
Für die Küchlein 100 g Butter schmelzen und etwas abkühlen lassen. Kirschen waschen und entsteinen. 125 g Puderzucker, gemahlene Mandeln, Mehl, Backpulver und Eier verrühren. Flüssige Butter unterrühren.
2.
Teig in zwölf gefettete, mit Mehl ausgestäubte Mulden eines Muffinblechs verteilen. 6 Kirschen halbieren. Je eine Kirschhälfte in eine Mulde auf die Masse legen. Muffins im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 180 °C) 15–18 Minuten backen. Küchlein in der Form ca. 10 Minuten abkühlen lassen. Inzwischen Likör und 3 EL Wasser in ­einem Topf aufkochen. Küchlein aus den Mulden lösen, mit Likör beträufeln und auskühlen lassen.
3.
Für die Creme Frischkäse, 125 g weiche Butter, 75 g Puderzucker und Vanille­essenz mit den Schneebesen des Rührgeräts aufschlagen. Creme in einen Spritz­beutel mit Sterntülle füllen, je einen Tuff auf die Küchlein spritzen.
4.
Mandelblättchen in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten, aus­kühlen lassen. Übrige Kirschen halbieren und mit der Schnittfläche rundherum an die Creme ­drücken. Küchlein mit Mandelblättchen und Rest Puderzucker verzieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 400 kcal
  • 7 g Eiweiß
  • 37 g Fett
  • 27 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved