Kirsch-Marzipan-Zopf

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  ca.18 Scheiben
  • 500 g   + etwas Mehl  
  •     abgeriebene Schale von  
  • 1   unbehandelten Zitrone  
  • 60 g   Zucker, 1 Prise Salz  
  • 1/4 l (42 g)  Milch, 1 Würfel Hefe  
  • 50 g   weiche Butter/Margarine, 2 Eier (Gr. M) 
  •     Mark von 1 Vanilleschote 
  • 200 g   Marzipan-Rohmasse  
  • 2 EL   Amaretto-Likör  
  • 5-6 EL   Sauerkirsch-Konfitüre  
  • 3-4 EL   Aprikosen-Konfitüre  
  •     Backpapier  

Zubereitung

120 Minuten
leicht
1.
500 g Mehl, Zitrone, Zucker und Salz in eine Schüssel geben. Milch erwärmen, Hefe darin auflösen. Mit Fett, 1 Ei und Vanillemark zum Mehl geben. Alles glatt verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 30 Minuten gehen lassen
2.
1 Ei trennen. Marzipan würfeln. Mit Eiweiß und Amaretto glatt rühren
3.
Teig kurz durchkneten und auf etwas Mehl zum Rechteck (ca. 35 x 50 cm) ausrollen. Eine Teighälfte mit Marzipan, andere mit Kirsch-Konfitüre bestreichen, dabei an einer Längsseite einen ca. 1 cm breiten Rand frei lassen. Eigelb verquirlen, Teigrand bestreichen
4.
Die Teigplatte von der bestrichenen Längsseite her aufrollen. Rolle längs, bis auf ca. 3 cm, durchschneiden. Die beiden Stränge umeinander zur Kordel drehen. Enden gut zusammendrücken. Auf einem mit Backpapier belegten Blech ca. 15 Minuten gehen lassen
5.
Zopf im heißen Backofen (E- Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 40 Minuten backen. Aprikosen-Konfitüre erhitzen, durch ein Sieb streichen. Auf den heißen Zopf streichen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 230 kcal
  • 960 kJ
  • 5 g Eiweiß
  • 7 g Fett
  • 35 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved