Kirsch-Mohnstrudel

4
(1) 4 Sterne von 5
Kirsch-Mohnstrudel Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 250 Mehl 
  • 1   Eigelb 
  • 1 Prise  Salz 
  • 3 EL  Öl 
  • 300   Sauerkirschen 
  • 500 Magerquark 
  • 50 Butter 
  • 50 Toastbrot 
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 100 Zucker 
  • 1 Päckchen  Puddingpulver "Vanillegeschmack" 
  • 1 Päckchen (250 g)  backfertige Mohnfüllung 
  •     Frischhaltefolie 
  •     Mehl 
  •     Backpapier 

Zubereitung

120 Minuten
leicht
1.
Mehl, 1/8 Liter lauwarmes Wasser, Eigelb, Salz und 2 Esslöffel Öl mit den Knethaken des Handrührgerätes ca. 8 Minuten zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. Teig auf der Arbeitsfläche mit den Händen durchkneten und mit Öl einreiben. In Frischhaltefolie wickeln und ca. 1 Stunde ruhen lassen. Inzwischen Sauerkirschen putzen, waschen und entsteinen. Quark mit einem sauberen Geschirrtuch portionsweise auspressen (ca. 200 ml Flüssigkeit). Butter schmelzen. Toast entrinden und zerbröseln. Eier und Zucker schaumig schlagen. Quark, Puddingpulver und 100 g Mohnback unterheben. Strudelteig auf einem bemehlten Tuch (50x70 cm) dünn ausrollen. Mit bemehlten Händen über den Handrücken gleichmäßig hauchdünn ausziehen (40x60 cm). Teig mit Butter bestreichen und mit Brösel bestreuen. Dabei rundherum einen 3 cm breiten Rand freilassen. Quark-Mohn-Masse auf die unteren 2/3 des Teiges streichen. Kirschen daraufstreuen und restlichen Mohn klecksweise darauf verteilen. Strudel mit Hilfe des Tuches von unter her fest aufrollen. Seiten einschlagen und diagonal auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 40-50 Minuten backen. Strudel lauwarm servieren. Dazu schmeckt geschlagene Sahne
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 310 kcal
  • 1300 kJ
  • 12 g Eiweiß
  • 11 g Fett
  • 40 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved