Kirsch-Napfkuchen (Puffer)

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 1 Glas   (720 ml) Kirschen  
  • 250 g   Butter oder Margarine  
  • 200 g   Marzipan-Rohmasse  
  • 250 g   Zucker  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 5   Eier (Größe M) 
  • 375 g   Mehl  
  • 1 Päckchen   Backpulver  
  • 3-4 EL   Milch  
  • 1/2 TL   Puderzucker  
  • 75 g   Vollmilch-Kuvertüre  
  •     Fett und Mehl für die Form 
  •     Puderzucker für die Arbeitsfläche 
  •     Alufolie  

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Kirschen in einem Sieb gut abtropfen lassen. Fett in Stücke schneiden. 180 g Marzipan raspeln. Fett, Zucker und Vanillin-Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig rühren. Marzipan zugeben und rühren, bis ein geschmeidiger Teig entstanden ist. Eier einzeln einrühren. Mehl und Backpulver mischen und abwechselnd mit der Milch unter den Teig rühren. Teig und Kirschen abwechselnd in eine gefettete und mit Mehl ausgestreute Gugelhupfform (2 Liter Inhalt) füllen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) 55-65 Minuten backen. Sollte die Oberfläche zu dunkel werden, mit Alufolie abdecken. Kuchen aus dem Backofen nehmen, nach ca. 15 Minuten aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. 20 g Marzipan und Puderzucker verkneten und auf einer mit Puderzucker bestreuten Arbeitsfläche dünn ausrollen. Aus dem Marzipan unterschiedliche große Blüten ausstechen. Kuvertüre grob hacken und in einer Schüssel über einem warmen Wasserbad schmelzen. Mit einem dünnen Pinsel kleine Punkte auf die Blüten malen und trocken lassen. Kuvertüre mit einem Teelöffel über den Kuchen geben und ca. 30 Minuten kalt stellen. Kuchen mit dem Blüten verzieren und servieren
2.
1 1/2 Stunden Wartezeit
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 390 kcal
  • 1630 kJ
  • 7 g Eiweiß
  • 21 g Fett
  • 45 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved