Kirsch-Nuss-Kuchen

5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Scheiben
  • 1 Glas   (370 ml) Schattenmorellen (für Diabetiker geeignet)  
  •     wenig Fett und Paniermehl  
  •     für die Form 
  • 75 g   weiche Butter/Margarine  
  • 60 g   + 6 g Diabetikersüße  
  • 1 Prise   Salz  
  • 2   Eier , 80 g Grieß (Gr. M) 
  • 100 g   gemahlene Haselnüsse  
  • 1 gestrichene(r) TL   Backpulver  
  • 10 g   Haselnussblättchen  

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Kirschen gut abtropfen lassen. Rehrücken- oder Kastenform (ca. 30 cm lang; mind. 1 l Inhalt) fetten und mit Paniermehl ausstreuen
2.
Fett, 60 g Diabetikersüße und Salz cremig rühren. Eier einzeln unterrühren. Grieß, gemahlene Nüsse und Backpulver mischen, unterrühren. Kirschen unterheben
3.
Den Teig in die Form füllen. Im vorgeheizten Ofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 35 Minuten backen. Kuchen in der Form ca. 10 Minuten abkühlen. Stürzen und vollständig auskühlen
4.
Haselnussblättchen ohne Fett goldbraun rösten. Kuchen mit Haselnussblättchen bestreuen und mit 6 g Diabetikersüße bestäuben
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Scheibe ca. :
  • 180 kcal
  • 750 kJ
  • 3 g Eiweiß
  • 12 g Fett
  • 13 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved