Kirsch-Pfirsich-Kuchen mit Schmandguß

4
(1) 4 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 300 ml   Milch  
  • 1 Würfel (42 g)  frische Hefe  
  • 500 g   Mehl  
  • 125 g   + 75 g Zucker  
  • 1 Prise   Salz  
  • 4   Eier (Gr. M) 
  • 50 g   weiche Butter/Margarine  
  • 500 g (720 ml)  frische oder 1 Glas Sauerkirschen  
  • 1 kg (à 425 ml)  frische oder 3 Dosen Pfirsiche  
  • 250 g   Schmand oder Crème fraîche  
  • 1 EL   Hagelzucker  

Zubereitung

120 Minuten
leicht
1.
Milch leicht erwärmen, Hefe darin auflösen. Mehl, 125 g Zucker, Salz, 1 Ei, Fett und Hefemilch in einer Schüssel verkneten. Teig zugedeckt an einem warmen Ort ca. 40 Minuten gehen lassen
2.
Kirschen waschen, entstielen, entsteinen. Pfirsichhaut kreuzweise einritzen. Pfirsiche kurz in kochendes Wasser legen und abschrecken. Haut abziehen. Pfirsiche halbieren und entsteinen (Dosenfrüchte abtropfen lassen)
3.
Schmand, 75 g Zucker und 3 Eier verrühren. Teig nochmals durchkneten und in eine gefettete Fettpfanne (ca. 35 x 40 cm) drücken. Zugedeckt an einem warmen Ort weitere ca. 15 Minuten gehen lassen
4.
Mit dem Daumen einige Vertiefungen in den Teig drücken. Obst darauf verteilen. Guß darübergießen. Im heißen Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C / Gas: Stufe 3) ca. 30 Minuten backen. Mit Hagelzucker bestreuen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 210 kcal
  • 880 kJ
  • 4 g Eiweiß
  • 7 g Fett
  • 32 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved