Kirsch-Quark-Auflauf mit Mandelkruste

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1 Glas   (720 ml) Sauerkirschen (Schattenmorellen)  
  • 30 g   Speisestärke  
  • 200 g   Zucker  
  • 2   kleine Stücke Zimtstange  
  • 150 g   Butter  
  •     Saft von 1/2 Zitrone (ca. 2 EL) 
  • 100 g   gemahlene Mandeln  
  • 3   Eier (Größe M) 
  • 500 g   Magerquark  
  • 2 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  •     abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Zitrone 
  • 70 g   Hartweizengrieß  
  • 15 g   Mandelblättchen  
  • 1 TL   Puderzucker  
  •     Melisseblättchen zum Verzieren 
  •     Fett und Paniermehl für die Form 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Kirschen auf einem Sieb abtropfen lassen, Saft dabei auffangen. Speisestärke mit etwas Saft glatt rühren. Restlichen Saft, 30 g Zucker und Zimtstangen aufkochen. Speisestärke einrühren und unter Rühren nochmals ca. 1 Minute kochen. Zimtstangen herausnehmen und die Kirschen unterheben. Etwas abkühlen lassen. 50 g Butter schmelzen und abkühlen lassen. Restliche weiche Butter und 100 g Zucker schaumig rühren. Zitronensaft und gemahlene Mandeln unterrühren. Eier trennen. Eigelb, Quark, 50 g Zucker, Vanillin-Zucker, Zitronenschale und Grieß glatt rühren. Flüssige Butter zum Schluss unterrühren. Eiweiß steif schlagen und restlichen Zucker zum Schluss einrieseln lassen. Eischnee unter die Quarkmasse heben. Eine Auflaufform fetten und mit Paniermehl ausstreuen. Die Hälfte der Quarkmasse in die Form geben. Kirschkompott darauf verteilen und mit der restlichen Quarkmasse bedecken. Mit der Mandelmasse bestreuen. Im vorgeheizten Backofen, zweite Schiene von unten, (E-Herd: 175 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 40 Minuten backen. Mandelblättchen in einer Pfanne ohne Fett goldgelb rösten. Fertigen Auflauf damit bestreuen und mit Puderzucker bestäuben. Mit Melisse verziert servieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 690 kcal
  • 2890 kJ
  • 21 g Eiweiß
  • 35 g Fett
  • 71 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved