Kirsch-Schoko-Muffins

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 200 g   Süßkirschen  
  • 150 g   Zartbitter-Schokolade  
  • 130 g   weiche Butter  
  • 120 g   Zucker  
  • 1 Prise   Salz  
  • 70 g   gemahlene Mandeln  
  • 3   Eier (Größe M) 
  • 120 g   Mehl  
  • 1 gestrichene(r) TL   Backpulver  
  • 100 g   weiße Kuvertüre  
  • 24   Papiermanschetten  

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Kirschen waschen und 12 Kirschen zum Verzieren beiseite legen. Restliche Kirschen entstielen, entsteinen und halbieren. Schokolade fein hacken und die Hälfte davon über einem warmen Wasserbad schmelzen. Butter, Zucker und Salz mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig rühren. Geschmolzene Schokolade und Mandeln zur Butter-Zuckermischung geben und cremig rühren. Eier nacheinander unterrühren. Mehl, Backpulver, restliche gehackte Schokolade und Kirschen mischen und mit einem Schneebesen unter den Teig heben. Je 2 Papiermanschetten in die Mulden eines Muffin-Blechs (12 Mulden) setzen, Teig darin verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 25 Minuten backen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Weiße Kuvertüre fein hacken und über einem warmen Wasserbad schmelzen. Muffins mit einem Klecks weißer Kuvertüre und einer Kirsche verzieren
2.
1 Stunde Wartezeit. Foto: Först, Food & Foto, Hamburg
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 340 kcal
  • 1410 kJ
  • 6 g Eiweiß
  • 21 g Fett
  • 30 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved