Kirsch-Torte mit Mascarpone-Creme

4
(2) 4 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 100 g   Zartbitter-Schokolade  
  • 5   Eier (Gr. M) 
  • 80 g   weiche Butter/Margarine  
  • 80 g   + 1 EL Zucker, Salz  
  • 3 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 200 g   gemahlene Haselnüsse  
  • 2 TL   Backpulver  
  • evtl. 2 EL   Amaretto-Likör  
  •     Fett und Mehl für die Form 
  • 50 g   Mandelblättchen  
  • 100 g   Magerquark  
  • 250 g   Mascarpone (ital. Doppelrahm-Frischkäse) 
  • 250 g   Schlagsahne  
  • 1 kg (à 720 ml)  frische oder 2 Gläser Süß-/Sauerkirschen  
  • 1 Päckchen   klarer Tortenguß  
  • 1/4 l   Kirschsaft  

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Schokolade fein reiben. Eier trennen. Fett, 80 g Zucker,
2.
1 Prise Salz und 1 Päckchen Vanillin-Zucker cremig rühren. Eigelb einzeln unterrühren. Schokolade, Haselnüsse und Backpulver mischen. Mit Likör unterrühren. Eiweiß steif schlagen und portionsweise unterheben
3.
Eine Obstbodenform (28 cm Ø) fetten. Erst mit Mehl, dann mit Mandelblättchen ausstreuen. Teig einfüllen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C / Umluft: 150 °C / Gas: Stufe 2) ca. 30 Minuten backen. Auskühlen lassen. Aus der Form stürzen
4.
Quark, Mascarpone und 2 Päckchen Vanillin-Zucker cremig aufschlagen. Sahne steif schlagen und unterheben. Die Creme auf den Boden streichen. Ca. 30 Minuten kalt stellen
5.
Kirschen waschen, trockentupfen, entstielen und entsteinen. Auf die Mascarpone-Quarkcreme häufen. Gußpulver und 1 EL Zucker mischen. Mit Kirschsaft verrühren und unter Rühren kurz aufkochen. Über den Kirschen verteilen. Die Torte ca. 2 Stunden kalt stellen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 430 kcal
  • 1800 kJ
  • 8 g Eiweiß
  • 31 g Fett
  • 26 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved