Kirsch-Vanillekissen

0
(0) 0 Sterne von 5
Kirsch-Vanillekissen Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 4 Scheiben  (à 75 g) tiefgefrorener Blätterteig 
  • 800 Kirschen 
  • 250 ml  Milch 
  • 1 Päckchen  Cremepulver "Vanillegeschmack" 
  • 1   Eigelb 
  • 2 EL  Schlagsahne 
  • 4 EL  Mandelblättchen 
  • 1 Päckchen  roter Tortenguss 
  • 2 EL  Zucker 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Blätterteigscheiben nebeneinander legen und bei Zimmertemperatur auftauen lassen. Kirschen waschen, trocken tupfen und entsteinen. 250 ml kalte Milch in einen Rührbecher geben. Cremepulver mit den Schneebesen des Handrührgerätes auf niedrigster Stufe einrühren. Dann auf höchster Stufe ca. 3 Minuten cremig aufschlagen und kalt stellen. Blätterteigscheiben quer halbieren und einen ca. 0,5 cm breiten Rand einritzen, nicht ganz durchschneiden. Eigelb und Sahne verrühren und den Blätterteig damit bepinseln. Teigkissen im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 20 Minuten goldbraun backen. Herausnehmen, die Mitte flach drücken und abkühlen lassen. Mandeln in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten, herausnehmen. Puddingcreme in einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen, auf die Kissen spritzen und mit den Kirschen belegen. Tortengusspulver in einem kleinen Topf mit Zucker mischen und mit 250 ml Wasser glatt rühren. Unter Rühren aufkochen, 1 Minute köcheln lassen. Auf die Kirschen verteilen. Mit Mandeln bestreuen. Fest werden lassen
2.
Wartezeit ca. 1 Stunde
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

8 Stücke ca. :
  • 340 kcal
  • 1420 kJ
  • 6g Eiweiß
  • 18g Fett
  • 37g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pretscher, Tillmann

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved