Kirschkaltschale mit Eischneeklößchen

Kirschkaltschale mit Eischneeklößchen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 500 Kirschen 
  • 1/2   Zimtstange 
  •     abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Zitrone 
  • 6 EL  Zucker 
  •     Salz 
  • 20 Puddingpulver "Vanillegeschmack" 
  • 2-3 EL  Mandelblättchen 
  • 2   Eiweiß (Größe M) 
  •     Zimt 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Kirschen waschen und entsteinen. 1 Liter Wasser, Zimt, Zitronenschale, 3 Esslöffel Zucker, Salz und Kirschen aufkochen und ca. 10 Minuten kochen. Puddingpulver mit 1 Esslöffel Zucker mischen. Nach und nach mit 3 Esslöffel kaltem Wasser glatt rühren. Angerührtes Pulver in die Kirschsuppe rühren und unter Rühren ca. 1 Minute kochen. Kirschsuppe auskühlen lassen, dabei ab und zu umrühren. Mandelblättchen in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Herausnehmen, auskühlen lassen. Einen Topf mit Wasser aufkochen. Eiweiß steif schlagen, dabei 2 Esslöffel Zucker einrieseln lassen. Mit 2 Teelöffeln kleine Klößchen auf das heiße (nicht mehr kochende!) Wasser setzen und zugedeckt 5-10 Minuten gar ziehen lassen. Suppe in tiefen Tellern anrichten. Schneeklößchen darauf setzen und mit Zimt bestreuen. Mit Mandelblättchen verzieren
2.
Wartezeit ca. 1 Stunde

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 220 kcal
  • 920 kJ
  • 4g Eiweiß
  • 4g Fett
  • 42g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved