Kirschkaltschale mit Grießklößchen

0
(0) 0 Sterne von 5
Kirschkaltschale mit Grießklößchen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 500 Süßkirschen 
  • 1-2 EL  Speisestärke 
  • 1 Kirschnektar 
  • 2 EL  Zucker 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 1 Stück(e)  Zitronenschale 
  • 1/8 Milch 
  • 1 EL  Butter oder Margarine 
  •     Salz 
  • 1 TL  Zucker 
  • 65 Grieß 
  • 1   Ei 

Zubereitung

35 Minuten
leicht
1.
Kirschen waschen, putzen, trocken tupfen und entsteinen. Stärke und 3 Esslöffel Kirschnektar glatt rühren. Kirschen und restlichen Nektar in einen Topf geben. Zucker, Vanillin-Zucker und Zitronenschale zufügen. Aufkochen lassen und angerührte Stärke einrühren. Bei schwacher Hitze ca. 3 Minuten kochen. Zitronenschale entfernen und Suppe erkalten lassen. Für die Klößchen Milch, Fett, Salz und Zucker aufkochen. Grieß einstreuen und rühren, bis sich der Grieß als Kloß vom Topfboden löst. Etwas abkühlen lassen und Ei unterrühren. Aus der Masse mit zwei angefeuchteten Teelöffeln kleine Nocken abstechen und in leicht siedendem Wasser garen, bis sie an die Oberfläche steigen
2.
Glas: Pech & Kunte
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 330 kcal
  • 1380 kJ
  • 7g Eiweiß
  • 6g Fett
  • 62g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved